Dienstag, 1. März 2011

Buchthema März/April 2011

Das Buchthema für März lautet:
≈ lies ein Buch, dessen Titel, oder dessen Inhalt mit Kochen, Speisen, Getränken, oder Lebensmittel, zu tun hat ≈
Bine liest:
Angerichtet von Hermann Koch
Caro liest:

Hier sind noch ein paar weitere Beispiele für Euch: die Teerose, der Geschmack von Apfelkernen, Fleisch ist mein Gemüse, das Limonenhaus, Zitronen im Mondschein, die Entdeckung der Currywurst, Der Koch, Babettes Fest, Entschuldigung, sind Sie die Wurst?, Koriandergrün und Safranrot, ...

Wir sind gespannt, welches Buch ihr Euch aussucht!

Kommentare:

  1. ein ganz wunderbarer Roman ist auch "Mit Liebe gebacken" von Julia Stanbridge Die Rezepte sind toll und einem läuft beim Lesen das Wasser im Mund zusammen und man muss unbedingt backen!
    Herzlichst Regine
    P.S. tolles Thema übrigens!

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Projekt habt Ihr hier, ich nehme mir gleich den Button mit und trage mich in die Liste ein. Das Thema finde ich interessant, habe aber noch keine spontane Idee, aber da wird sich was finden.
    Viele Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Wieder ein tolles Thema. Aber: Gehören Frauen jetzt im weitesten Sinne zu "Frischfleisch", oder inwiefern hat diese Auswahl etwas mit dem Thema zu tun? *frechgrins*
    Ich mach mich dann mal auf die Suche in den Unweiten der ungelesen Schätze.
    lg
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. UUUUpss....da hab ich den Mund mal wieder zu weit aufgerissen...Tut mir wirklich Leid! Ich überlas das Wörtchen "Inhalt"...nun ja. Wir wissen ja: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...

    AntwortenLöschen
  5. *freu* Wie schön, ein neues Thema!! Ich habe mich spontan hier für entschieden:

    "Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande!"

    von Gernot Gricksch

    Bestellt ist es, jetzt muss ich bis dahin nur flott mein jetziges Buch zu Ende lesen ;-D

    Vielen Dank für das schöne Thema und allen viel Spaß beim auswählen und lesen!!

    AntwortenLöschen
  6. Oh toll! Dann mache ich hier endlich mal mt und lese das Buch "Winterkartoffelknödel". Das will ich mir schon die ganze zeit holen!
    iebe Anna-Grüße

    AntwortenLöschen
  7. OHMG...
    Ob ich dass schaffe, ich glaube kaum das hier ein einziges Buch zu finden ist das diese Vorausstzung hat. Und kaufen? Extra ein neues.... hm... mal sehen, werd mir aber gaaanz sicher mühe geben *g* Bin auf alle Fälle auf all die Buchvorstellungen gespannt.

    Liebe GRüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. das wäre jetzt ein Grund "Die Teerose" zu lesen, meine Schwester schickte mir das Buch vor einem Jahr und es steht noch ungelesen im Regal.

    Tolle Anregung.

    AntwortenLöschen
  9. *hach* tolles Thema. Passt zufälligerweise zum im Moment Fertiggelesenen :-))

    Und nun such ich mal nach einem Neues, dass zum Thema paßt :-)

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Das ist mal ein leckeres Thema. Und es gibt mir dazu noch die Gelegenheit, eines meiner Lieblingsbücher aus meiner Home-Bibliothek hevorzuholen und ein weiteres Mal zu lesen: "Es muss nicht immer Kaviar sein" von Johannes Mario Simmel. Neben einer spannenden Handlung bietet es auch leckere Kochrezepte.... was will man mehr?

    AntwortenLöschen
  11. Dann muß ich mal wieder: Es muß nicht immer Kaviar sein, raussuchen.

    Auch wenn es von Simmel ist, ich habe es sehr gerne gelesen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. 'Fleisch ist mein Gemüse' ist ja jetzt eher nicht so der passende Titel für mich, aber ich hab trotzdem schon ein Buch gefunden ;o)))

    Ich lese 'Wenn Frauen kochen' von Kate Jacobs.

    Ganz liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe mir "HOLUNDERmond" ausgesucht. :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich hätte hier nur "Der Duft der Kaffeeblüte" stehen, zählt das auch?
    Ansonsten muss ich morgen mal in die Buchhandlung ;)

    Liebste Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Thema. Da geh ich gleich mal die Regale durchstöbern.... GLG Myriam

    AntwortenLöschen
  16. "Koriandergrün und safranrot" ist mir soeben in unserem Buchtauschcafe ins Auge gesprungen und ich habs gleich mitgenommen.... freu mich schon drauf. LG Myriam

    AntwortenLöschen
  17. Hmmmm, nachdem ich so gespannt war, was das nächste Thema ist, fand ich das jetzt doch etwas schwierig *lach* Irgendwo bei mir zuhaus liegt noch ein Roman, der in Italien spielt und in dem ausgiebig gekocht und gegessen wird.

    Aber ich habe mich jetzt erst einmal für was Leichtes, Kurzweiliges entschieden: Sahnehäubchen von Anne Hertz isses geworden!

    AntwortenLöschen
  18. Ein schönes Thema, ich freue mich schon. Diese Bücher habe ich mir ausgesucht:
    Joanne Harris: Fünf Viertel einer Orange
    Mursha Mehran: Das persische Cafe.
    Preethi Nair: Koriander und Safranrot

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine schöne Aktion. Da möchte ich mich doch gleich anschließen.
    Ich habe mir den Roman "Die Küchenfee" ausgesucht. Bestellt ist es schon.
    LG

    AntwortenLöschen
  20. ich bin dabei. mit der currywurst *g* und die apfelkerne liegen hier auch noch angelesen herum.

    fröhliches schmökern allerseits!
    LG ulli

    AntwortenLöschen
  21. Oh la la....ein leckeres Thema! =) Da greife ich doch glatt auf meinen SuB zurück, denn da steht noch ganz neu (und sogar 2x!!! Das kommt davon, wenn man den SuB nicht "abliest" und nicht weiß, dass man das Buch shcon gekauft hat..ähm) "Die Hüterin der Gewürze von Chitra Banerjee Divakaruni

    AntwortenLöschen
  22. So, Buch gekauft und in eure Liste habe ich mich auch eingetragen... Es kann los gehen, ab aufs Sofa :-)
    Liebe Grüße, anna

    AntwortenLöschen
  23. Bin auch dabei :)
    Erstmal mit "Anständig essen". Mal sehen, welches ungelesene Schätzchen mir dann als nächstes in die Hände fällt...

    AntwortenLöschen
  24. Bin auf jeden Fall diesmla dabei. Würde mir aber noch mal jemand erklären wie die Aktion genau funktioniert, mit dem verlinken und so? Vielen Dank und Gruß an alle Bücherwürmer

    AntwortenLöschen
  25. @ lena:
    wir schlagen ein buchthema vor. wir alle nehmen uns vor, zu diesem buchthema im märz & april ein buch zu lesen. jeder, wie er mag. wenn du mit deinem "themenbuch" durch bist und darüber in deinem blog schreiben magst, kannst dich anschliessend bei mr. linky eintragen. musst du nicht.
    mr linky ist dafür da, das alle bücherwürmer die möglichkeit bekommen, auch in anderen blogs schöne buchempfehlungen zu erhalten.

    lg, bine

    AntwortenLöschen
  26. Hallole
    Da fällt mir doch SOFORT das Buch ein, dass mich sehr und auch nachhaltig beeindruckt hat.
    "TIERE ESSEN" von Jonathan Safran Foer
    Werd ich gleich mal auf meinem Blog zeigen :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  27. Schönes Thema! Ich habe gestern ein anderes Buch angefangen, werde danach aber wohl "Picknick im Schatten" von Judith Lennox lesen. Danach dann irgendwann vielleicht "Die Konfektmacherin" von Kirsten Schützhofer.

    Beide Bücher liegen gut abgelagert in meinem SUB.

    Liebe Grüße
    Goldbek

    AntwortenLöschen
  28. Ich habe sogar zwei passende Bücher im Regal gefunden!
    1. "Buttermilchküsse" von Jaclyn Moriarty
    2. "Die Gerüchteköchin" von Jennifer Cruise
    Zusammen 1000 Seiten... mal gucken ob ich die in der Zeit schaffe ;-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  29. ich werde "eat, pray, love" lesen :D

    AntwortenLöschen
  30. Ich lese noch an den Essays aus "Bombay. Maximum City". Wie in allen (!) Büchern von Indern oder über Inder geht's da auch immer um's Essen. Und man bekommt sofort Hunger, wenn man so ein Indische-Küche-Fan ist wie ich :)

    AntwortenLöschen
  31. "Tote essen keine Döner" von Osman Engin werde ich fertiglesen.
    Bekam ich vor Jahren mal geschenkt,aber nicht zuende gebracht. Es ist eine satirische Krimi-Komödie oder so und ein relativ kurzes Taschenbuch - das les ich doch so nebenbei;-)

    AntwortenLöschen
  32. Ohhh! Lesen lesen lesen! Da bin ich sofort mit dabei!
    :-) Eat, pray, love" habe ich bereits angefangen, aber ins Stocken geraten. Vielleicht liegt es auch an der irre klitzekleinen Schrift der Taschenbuchausgabe...*seufz* Geb ihm auf jeden Fall noch eine Chance.
    Ja und "Der Koch" steht natürlich als Schweizerin auch auf meiner Liste. ;-)
    Frohes Lesen allerseits!

    AntwortenLöschen
  33. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  34. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  35. Hallo! Ich habe eben erst euer Blog und diese tolle Aktion entdeckt. Natürlich mache ich mit. Ich habe eben mit Schmunzeln feststellen müssen, dass bei mir, ohne dass ich es gemerkt habe, schon die zwei vergangenen Monate unter dem aktuellen Thema standen. Tiere essen, die Apfelkerne, Winterkartoffelknödel, das Limonenhaus und auch angerichtet (=genial!), alles seit Weihnachten gelesen. Im Regal steht zufällig noch ungelesen: Der Koch, voilà!

    AntwortenLöschen
  36. Ach wie LECKER !
    Hab schon ein Buch gefunden...in meinem noch zu Lesen Stapel.
    "Ich trink Ouzo was trinkst du ? von Stella Bettermann...
    bin schon gespannt !
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  37. Hallo,

    ich lese gerade dass hier im ersten Kommentar erwähnte Buch "Mit Liebe gebacken" von Julia Stanbridge. Es ist echt witzig (erinnert mich ein wenig an die Bücher von Marian Keyes). Die Rezepte sind toll ... leider sind in vielen Rosinen und sowas drin bääääh :D.

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  38. hach... ich werde Blau wie Schokolade von Cathy Lamb lesen.

    äs gruässli -maya

    AntwortenLöschen
  39. Da könnte ich doch glatt mal wieder "Sushi für Anfänger" und "Wassermelone" lesen, und alle Krimis von Diane Mott Davidson ...
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  40. Wieder ein sehr schönes Thema! Ich habe Lust "Das Lächeln der Frauen" zu lesen. Glaube, das könnte mir sehr gut gefallen. Jetzt hoffe ich nur, dass die Amazon-Sendung ihren Weg zu mir nach Norwegen findet.
    Ein sehr schönes Buch, das auch zu euerem Thema passt, ist "Letzte Nacht in Twisted River" von John Irving. Der Titel verrät es zwar nicht, aber es geht in diesem Buch unter anderem auch um Essen, Kochen etc. und eine der Hauptfiguren ist ein Koch - mehr verrat ich nicht.

    Herzliche Grüße von Britta

    AntwortenLöschen
  41. Meine Tipps:
    - Die Teerose
    -Kirschtote

    Viel Spass und lG aus dem Heidiland
    beate

    AntwortenLöschen
  42. ein tolles Thema. Dazu fällt mir gleich eines meiner Lieblingsbücher ein:
    Die Zuckerbäckerin von Petra Durst-Benning.
    Ist sehr zu empfehlen.
    lg
    Simone

    AntwortenLöschen
  43. Mir würde dafür jetzt spontan "Der Duft von Kaffeeblüten" einfallen, hab das letztes Jahr gelesen und fand das echt schön.

    Für die Aktion werde ich allerdings ein anderes Buch lesen, das ich hier schon eine Weile rumzuliegen habe. "Das persische Cafe". Ich bin schon gespannt wie es ist.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  44. Herrlich, wieviele schöne Anregungen man hier bekommt - am liebsten würde ich mir gleich die bisher empfohlenen Bücher alle bestellen und nur noch lesen!

    Ich werde mal wieder "Schokolade bei Hanselmannn" lesen von Rosetta Loy, und dann (vielleicht zum 4. Mal?) "Eine talentierte Frau" von Mary Wesley.

    Lesende Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  45. ich hatte leider auch kein passendes Buch zu Hause. Nur "Cranberry Queen" - hab ich vor Jahren mal gelesen und keine Erinnerung mehr an das Buch. Aber das muss jetzt warten, denn ich hatte gestern Geburtstag und meine lieben Freundinnen haben mir "Mord im Gurkenbeet" von Alan Bradley geschenkt. Der Krimi ist also zu erst dran, und wenn ich so fix bin, wie beim letzten Thema, dann schieb ich die Cranberry Queen noch hintendran :D
    Leider hab ich keinen Blog um darüber zu berichten - dazu fehlt mir einfach die Zeit..

    AntwortenLöschen
  46. Ein tolles Projekt!
    Ich bin dabei!

    Viele Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  47. Das trifft sich ja ganz gut. Ich hab grad ein ganz tolles Buch gelesen und zwar :
    "Cheese! Lang lebe die Liebe" von Sarah-Kate Lynch. Ein ganz toller Roman, der mein Herz berüht hat.

    Liebe Grüße,
    Micha

    AntwortenLöschen
  48. Ich denke ich werde auch mitmachen und zu diesem Thema "Der Erdbeerpflücker" lesen :)
    Ein Lob an eure tolle Aktion!!

    LG Saendra
    http://saendras-buecherkiste.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  49. heute ist mein buch zum neuen thema reingeflattert ... EISBOMBE ... ich bin gespannt. das wetter läd ja förmlich ein, draußen in der sonne mit dicker wolldecke zu lesen ... mal schauen ...

    ganz liebe grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  50. Ein sehr schönes Thema, trifft voll meinen Geschmack! Ich habe auch wieder mitgemacht, mit 4 Büchern, die ich schon gelesen habe sowie einem, das noch aussteht: "Die Tortenbäckerin" von Brigitte Janson.

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  51. Oh nein, ich bin so spät....
    Es sind ja schon fast alle genannt, die ich auch habe.

    Ha, ich hab doch noch was in meinemn Regal gefunden:
    Salz auf unserer Haut
    Die Sushi-Schwestern
    Schokolade zum Frühstück
    Bittersüße Schokolade
    Der Trüffelsucher
    Die Geschichte vom Wassertrinker
    Granatapfeljahre
    Muscheln in meiner Hand

    Puh....

    Tolles Thema!!

    AntwortenLöschen
  52. Ja, dann mal morgen ab an den Bücherschrank und gucken was sich so findet, ich hab da einiges zu dem Thema!! ;-))

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  53. Hallo,
    schöne Idee, dieses Projekt!
    Ich werde "Anständig essen" von Karen Duve lesen.
    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  54. "Angerichtet" habe ich auch erst vor kurzem gelesen. Es ist toll! So spannend und immer wieder überraschend. Man mag es bis zum Schluss kaum mehr aus der Hand legen. Viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  55. Ich habe
    "Johannisbeersommer" gelesen.

    http://meinrinteln.wordpress.com/2011/04/14/die-lesende-minderheit-marzapril/

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  56. IHr habt eine tolle Seite - und ich hab mir davon schon die eine oder andere Buchempfehlung geholt :)

    jetzt hab ich eine Frage zum Buchthema: muss es ein Roman sein? oder kann es ein Sachbuch auch sein?
    ich hätte nämlich "Arm, aber Bio - Ein Selbstversuch" von Rosa Wolff hier liegen.

    Danke!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  57. @birgit: du darfst lesen, was du willst... die themen, die wir in vorschlagen, sollen nur ein ansporn sein, mal wieder ein buch in die hand zu nehmen.

    AntwortenLöschen
  58. Bittersüße Schokolade von Laura Esquivel! Ein absolut wunderschönes Buch!

    AntwortenLöschen
  59. Wenngleich das Buchthema nun etwa ein Jahr her ist, möchte ich doch darauf hinweisen, das eben genau der Grundgedanke von Essen und Literatur die Basis für unsere Bachelorarbeit im Studiengang Kommunikationsdesign darstellt. Das ganze dokumentieren wir auf unserem Blog und haben in einem Blogpost eben auch gefragt, welche Literatur 'unsere Leser' so kennen, in denen Essen eine wichtige wenn nicht die Hauptrolle spielt. Ausschlaggebend war 'Das Lächeln der Frauen' und 'Kitchen' von Banana Yoshimoto, welches hier jetzt noch gar nicht genannt wurde. Vielleicht verirrt sich ja noch der ein oder andere auf unseren Blog … die hier genannten Titel habe ich in jedem Fall notiert :-)

    AntwortenLöschen