Mittwoch, 18. Mai 2011

Buchempfehlung: Mariana

Auch ich habe mein Buch zum Monatsthema inzwischen durchgelesen:
"Mariana" von Susanna Kearsley


"Es ist schwer zu beschreiben, wie es ist, in der Zeit zurückzugleiten, eine Realität gegen einen andere auszutauschen, die genauso wirklich, genauso greifbar, genauso vertraut ist. Ich sollte vielleicht nicht von "Gleiten" sprechen, denn in Wahrheit wurde ich gestoßen - abrupt und ohne Vorwarnung von einer Zeit in die andere gestoßen, als wäre ich durch ein plötzlich aufgetauchtes, unsichtbares Tor getreten, das die Gegenwart von einer Vergangenheit trennt."

Julia, eine junge Frau, kauft ein altes Haus, welches auf sie schon als Kind eine ungeheure Anziehung ausgeübt hat. Kurz nach ihrem Einzug geschehen merkwürdige Dinge: sie reist immer wieder in das Jahr 1665, der Zeit der Pest, und erlebt den Alltag eines Mädchens namens Mariana. Warum? Was wird ihr noch geschehen? Und was verbindet diese beiden Frauen?

Ein tolles Buch! Flüssig und spannend geschrieben, perfekter Spannungsbogen, nicht zu dick und nicht zu dünn. Unbedingte Leseempfehlung!

Kommentare:

  1. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen!! Kann es auch nur wärmstens weiter empfehlen.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch ist unterwegs....fiebere schon der Amazon-Bestellung entgegen...!

    LG
    Annie

    AntwortenLöschen
  3. eines meiner absoluten lieblingsbücher!!!
    auch wenn ich es schon sehr lange nicht mehr gelesen habe, es ist glaube ich das einzige buch das ich 4 (!!!) mal gelsen habe...
    leider sind die anderen bücher von kearsley nicht an dieses heran gekommen :-/

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, habe es vor ein paar Jahren gelesen. LG Renate

    AntwortenLöschen
  5. Trotz der Kürze der Rezension hast du mich sehr neugierig gemacht. Vielen Dank =)

    lg, Cara

    AntwortenLöschen
  6. Für mich ist es auch das beste von ihr. Ich lese es bestimmt einmal im Jahr. Einfach nur zum Dahinschmelzen schön :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe "Das schottische Vermächtnis" gelesen und fand das Buch gut. Mal gucken, ob wir "Mariana" auch in der Bücherei haben!
    Grüßle
    Usel

    AntwortenLöschen
  8. :)))) Mein absolutes Lieblingsbuch!!! Schon mehrfach gelesen ... und nicht nur, weil die Frau Illustratorin ist und ihren Träumen nachgeht ;)

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Du Liebe,
    ... ja ein Superbuch, fand ich auch. Wie ich eigentlich alle Bücher von ihr sehr gerne gelesen habe! LG Myriam

    AntwortenLöschen