Dienstag, 3. Mai 2011

Buchempfehlung: Stadtgeschichten

Alle sechs Stadtgeschichten habe ich Ende der 90er gelesen... nee, eigentlich verschlungen. 
Eine wunderbare Fernsehserie, nur als Buch!
Ein buntes Grüppchen interessanter und komischer Typen lebt in San Francisco unter einem Dach. 
Chefin des Hauses ist die canabiszüchtende und exzentrische Anna Madrigal. 

Die weiteren Protagonisten sind teilweise schräg und schrill aber immer sympathisch und glaubwürdig. Man hat das Gefühl allesamt gut zu kennen und immer mehr von ihnen wissen zu wollen. Ihre Alltagsgeschichten sind witzig und anrührend, aus dem Leben gegriffen und herrlich realistisch.

Jedes Kapitel endet mit dem dringenden Wunsch weiter...weiter...weiterlesen zu wollen und ich fand's einfach nur klasse, dass nach dem ersten Band der Zweite folgte, nach dem Zweiten der Dritte... und war traurig, als mit Band sechs endgültig Schluss war.

Mein Fazit: absolut lesenswert!

Kommentare:

  1. wow danke für deine beschreibung da werde ich morgen gleich in die biblio hüpfen und schauen ob sie die bücher haben
    nach deiner beschreibeung will ich sie nur lesen lesen lesen ;-))

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich komme leider erst heute dazu, dir auf deine Frage, nach meinem Lieblingsbuch, zu antworten.
    Eigentlich gibt es das nicht, aber ich liebe die Bücher von Diana Gabaldon. Wie diese Frau durch den Steinkreis geht ...
    Dann möchte ich mich mal bei dir bedanken, dass du immer so schöne Bücher vorstellst. Mit den vielen Büchern, die ich habe könnte ich auch Seiten füllen.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja so was von cool. Die habe ich auch verschlungen! Leider habe ich meine Bücher irgendwann, an irgendwen verliehen und nicht wieder bekommen :o(

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für den tollen Buch-Tipp! Ist schon auf der Wunsch-Liste gelandet! Ich glaube, die werde ich im englischen Original lesen.

    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  5. Die Cover sind ja mega ansprechend. Sieht im Regal bestimmt total toll aus. Werde ich mir auf jeden Fall mal merken.
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab sie ebenso wie du in den 90ern verschlungen. Empfehlenswert! LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Jaaaa....jubel. Die habe ich auch und die sind priiiima ! Habe ich auch so weggelesen und letztens noch mal angefangen !! Stimme ich dir völlig zu : sehr lesenswert !!!

    LG
    KErstin

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab sie auch mehrfach sehr gerne gelesen - und letztes Jahr ist noch Band 7 herausgekommen:
    Michael Tolliver lebt: Die neuesten Stadtgeschichten
    Liebe Grüße, Julie

    AntwortenLöschen
  9. oh, die hab ich kürzlich alle im Bücherregal meiner Mutter gesehen und nicht weiter beachtet ("Aaach... sicher irgendwelche komischen Frauenromane..."), aber ich denke, jetzt werd ich mir das Ganze doch mal näher anschauen. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße, muselmu :o)

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe die Stadtgeschichten und habe sie schon x-mal gelesen.
    Die Charactere und das die Geschichte in San Francisco spielt, da passt einfach alles.
    Und ich bin total erfreut, dass es einen 7.Band gibt.
    Muß ich mir sofort zulegen.

    LG Anique

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbare Bücher. Ich habe sie vor 20 Jahren zum ersten Mal gelesen (bin ich schon so alt?) und erst letztes Jahr noch einmal. Immer noch hervorragend! Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  12. Was ganz anderes: gleich um 19:30h kommt auf Deutschlandradio Kultur eine Sendung zum Thema "Vernetzte Lektüren: Digitale Literatursalons..." (http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/literatur/) - das trifft doch auch auf die Lesende Minderheit zu ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Gibt's diesmal gar keinen Mr. Linky? Oder hab' ich ihn übersehen? *wunder*
    Bei mir wird diesmal "Lady Chatterley gelesen. Wollte ich schon lange mal...
    Liebste Grüße!
    Anni

    AntwortenLöschen
  14. Hach, wie schon bei der Frage nach den Lieblingsbüchern mitgeteilt: Ich habe diese Bücher auch alle verschlungen. Schön es noch einmal zu erwähnen ;-)
    Allerdings habe ich mir vor Kurzem die letzte, neuerschienene gebundene Ausgabe gegönnt. Diesmal hat mir etwas gefehlt...schade....

    AntwortenLöschen
  15. Ich komme ja gerade aus San Francisco wieder - und brauche was zu lesen! Was für ein Zufall!

    AntwortenLöschen
  16. Maupins "Stadtgeschichten" gibt es auch bald als Musical. Und selbstverständlich findet die Weltpremiere in San Francisco statt. Hier mal der Link für alle, die es interssiert: http://www.act-sf.org/1011/talesofthecity/index.html

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bine,
    darf ich das Bild in meinen Blog kopieren?
    Du hast mich nämlich auf die Idee gebracht, nach zig Jahren, die Bücher nochmal zu lesen.

    LG
    Anique

    AntwortenLöschen
  18. Die Stadtgeschichten gehören zu meinen absoluten Lieblingsbüchern! Vieleicht sollte ich sie mal wieder lesen, dann zum 3. Mal...

    :-)
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anique,

    ja, das darfst Du gerne. Sorry, dass ich mich erst jetzt melde...

    Wünsche Euch allen ein schöööönes SONNIGES Wochenende!

    AntwortenLöschen
  20. Hab mir gerade den 6er Schuber bestellt. ;-)

    AntwortenLöschen
  21. Ohja, an diese Serie erinnere ich mich auch noch. Herrlich geschrieben, ich habe die Bücher verschlungen!

    LG aus Norwegen, Maja

    P.S. Mal im Goethe-Institut in Oslo gucken, ob die diese Bücher da haben. Wahrescheinlich nicht.

    AntwortenLöschen
  22. Dank Deiner Empfehlung habe ich Band1 bei Amazon bestellt und gestern nun ausgelesen. Was soll ich sagen, ich kann mich hier nur anschliessen. Absolut genial und ich bereue schon, dass ich nicht gleich die anderen Bänder mitbestellt habe. Möchte sooo gerne wissen, wie es weitergeht....Arrgg, jetzt muss ich warten bis die Amazon Bestellung eintrifft...

    LG aus Lisboa,
    Annie

    AntwortenLöschen