Samstag, 13. August 2011

Buchempfehlung: Tausend strahlende Sonnen {Buchthema Juli/August}

Muss ich viel zu diesem Buch schreiben? Jede, wirklich jede Freundin, der ich erzählt habe, dass ich gerade "Tausend strahlende Sonnen" lese, antwortete mir: "Ja, das habe ich auch schon gelesen. Tolles Buch, oder?" Und ja, es ist ein wirklich tolles Buch.
Für alle diejenigen, die das Buch doch noch nicht gelesen haben, hier ein paar Sätze zum Inhalt:

Die Geschichte beginnt mit Mariam, die völlig isoliert, mit ihrer Mutter, auf dem Lande aufwächst. Mit 15 Jahren macht sie sich auf den Weg nach Herat, um dort ihren Vater zu besuchen und bei ihm zu leben. Er nimmt sein uneheliches Kind jedoch nicht auf und verheiratet sie an den dreißig Jahre älteren Raschid, der sie mit nach Kabul nimmt. Mariam ist wieder isoliert, muss fortan eine Burka tragen und darf das Haus nur in Begleitung ihres Mannes verlassen. Sie wird gedemütigt und furchtbar schlecht behandelt.
Einige Jahre später nimmt sich Raschid eine zweite Frau. Laila lebt in der Nachbarschaft und ist einiges jünger, als Mariam. Auch sie hat bereits einige schlimme Schicksalsschläge erlebt. Raschid behandelt sie zunächst recht gut, auf jeden Fall besser als Mariam, aber schon bald muss auch sie seine Launen ertragen.

Die Unterdrückung und Demütigungen Raschids führen diese beiden Frauen zusammen und lassen sie beste Freundinnen und Verbündete werden.

Der Schreibstil ist einfach schön und oftmals sehr poetisch. Ich habe schrecklich mitgelitten, mit diesen beiden Frauen und habe mit diesem Buch schnell die Nacht zum Tag gemacht.

Kommentare:

  1. Das Buch ist wirklich toll.
    Hast Du auch schon 'Der Drachenläufer' vom gleichen Autoren gelesen? Auch ganz toll.
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Wollte nicht Anonym kommentieren, aber das mit der Google-Anmeldung hat mal wieder nicht geklappt.
    LG Katja
    (katjaquilt.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt ist der erste Kommentar verschwunden. Hat Blogger wieder Schluckauf?
    Tausend strahlende Sonnen ist wirklich ein tolles Buch. Hast Du auch schon 'Der Drachenläufer' gelesen?
    LG Katja(quilt)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab's noch nicht gelesen, nur sein Debüt (aber das gehört ja mittlerweile zur Grundausstattung eines echten Bücherwurms). Ich hab's aber im Regal stehen und möchte es dieses Jahr auch unbedingt lesen.
    LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
  5. Das habe ich auch gelsen, tolles Buch. Noch besser hat mir allerdings "Der Drachenläufer" gefallen. Kennst du das schon?
    Schönes Schmöker-WE wünscht Frau Reh

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ja ein tolles Buch...ich habe es letztes Jahr mal gelesen. Wobei auch mich der Drachenläufer noch mehr berührt hat.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. @ Katja, Ulli & Simone: Drachenläufer habe ich vor einer Ewigkeit mal angefangen, aber irgendwie gefiel es mir nicht. Ich hab's dann wieder weggelegt. Sollte ich vielleicht doch nochmal versuchen?!

    AntwortenLöschen
  8. Ich hatte es als Hörbuch auf den Ohren und kann es auch nur empfehlen!
    LG, coffee

    AntwortenLöschen