Samstag, 24. März 2012

Verlosung: "Aus Liebe zum Wahnsinn"

Das Buch "Aus Liebe zum Wahnsinn" von Georg Cadeggianini hab ich euch ja schon hier ans Herz gelegt. 
Der Fischer-Verlag hat mir freundlicherweise 3 Exemplare des Buches zur Verfügung gestellt und ich darf sie verlosen! Vielen Dank!

Wer also gerne etwas über eine reiselustige Familie mit 6 Kindern lesen möchte, der hüpft bitte rüber in den Kännchenblog *klick*.

Viel Glück!!!

Kommentare:

  1. Hallo,

    Als gern und viel Lesende und Mama von sieben würde ich mich über dieses Buch sehr freuen....

    sonnige Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Grüß dich,
    das würde mich sehr wohl interessieren wie so eine Großfamilie reist....wir waren 7 Kinder und sind auf dem Land aufgewachsen... wir brauchten keinen Urlaub....

    Wünsche dir ein schönes Frühlingswochenende
    LG Herta

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe die Kolumnen, die in der Brigitte erscheinen. Aus dem ganzen Chaos spricht doch ganz viel Liebe.
    Ich würde mich über das Buch sehr freuen!
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    mich würde das Buch sehr interessieren, bin ich doch schon manchmal mit meinen zwei Kindern am Rande des Wahnsinns :-)

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Also ich hab das Buch ja jetzt schon länger auf der Wunschliste weil ich einfach wissen möchte wie man mit 6 Terrorkrümelen durchs Leben geht. Ich kämpfe ja mit meinen beiden schon mal ordentlich
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich nach guter Unterhaltung an! Mit 3 Brüdern aufgewachsen, weiß ich wie turbulent das Reisen immer war :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, das wäre was für uns! Bisher gibt es zwar "nur" 1 Mini Pfau, aber dafür waren und sind wir extrem reiselustig....nur haben wir das Reisen mit dem Mini Pfau bisher noch nicht sonderlich erprobt. Dabei ist das Fernweh bei uns Dauergast. Also ja, über dieses Buch würde ich mich wirklich sehr freuen!

    Liebe Grüße*

    AntwortenLöschen
  8. Sechs Kinder, die wollte ich früher immer habe, weil ich selber mit fünf Geschwistern aufgewachsen bin. Jetzt habe ich doch nur zwei und denke oft, wie meine Mutter es wohl mit uns sechsen geschafft hat.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das hört sich nach einem leben für Fortgeschrittene an.
    Würd ich gerne lesen und nehm gern teil bei Euch.

    LG

    Janna

    AntwortenLöschen
  10. Total interessant; ich versuche mal mein Glück ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen