Donnerstag, 17. Mai 2012

Buchempfehlung: Eigensinnige Frauen

Ich bin mit meinem Buch zum Buchthema Mai/ Juni ("Lies eine Biographie!) durch. Da ich mich nicht für eine entscheiden konnte, habe ich mir das Buch "Eigensinnige Frauen" gekauft und mich auf zehn Portraits und Kurzbiographien von bekannten und weniger bekannten Frauen gefreut. 


Ich wurde nicht enttäuscht! Wer einen kurzen Einblick in in das Leben dieser Damen haben möchte, ist mit diesem Buch bestens bedient. Der Autor Dieter Wunderlich spannt einen großen Bogen von Johanna von Orlèans, über Madame Pompadour, Marie Curie, Coco Chanel, Frida Kahlo und Ulrike Meinhof. Gänzlich unbekannt waren mir bisher Maria Ward, Maria Sybilla Merian und Rahel Varnhagen.

Bei den bekannten Damen hatte ich erwartet das Übliche zu lesen. Wir alle sollten wissen, dass Marie Curie die Radioaktivität entdeckt hat, aber wusstet Ihr, dass sie gebürtige Polin war und mit dem Namen Marya Skoldowska auf die Welt kam? Wisst Ihr, warum das bekannte Parfum Chanel No. 5 so heisst, wie es heisst? Oder, dass das Vergessen eines Regenschirmes Frida Kahols Leben völlig aus der Bahn geworfen hat? Mir haben diese vielen kleinen Einzelheiten, die Dieter Wunderlich zusammengetragen hat, besonders gut gefallen.

Mein Fazit: lesenswert!



Kommentare:

  1. Keine Ahnung warum, aber beim Lesen des letzten Abschnittes deines Posts habe ich Gänsehaut bekommen. Da werde ich wohl mal die nächste Bücherhandlung aufsuchen müssen, oder? :o)

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine sehr interessante Buchvorstellung und ich werde es mal auf meine Wunschliste setzen.
    Ein scönes Wochenende
    LG Hanne

    AntwortenLöschen