Montag, 13. August 2012

Buchempfehlung: Everlasting

Wieder so ein Buch, wo ich aufgrund des Titels und der Aufmachung (sehr rosalastiges Cover) eigentlich einen Bogen drum rum machen würde. Aber als ich die Leseprobe durch hatte (das finde ich übrigens am Kindle sehr, sehr toll: die Leseproben sind teilweise 2 Kapitel lang, so viel würde ich in einer Buchhandlung nie vorab in einem Buch lesen, man hat echt einen richtig guten Eindruck dadurch), hab ich das Buch gleich gekauft und es nicht bereut:



Finn ist 26 und lebt im Jahre 2264. Er ist Historiker und wird eines Tages mit einer besonderen Aufgabe betreut: er soll ein Tagebuch übersetzten, welches in einem Koffer in den Tiefen des Bodden auf Fischland geborgen wurde. Warum soll ausgerechnet er diese Aufgabe übernehmen? Sind die Aufzeichnungen eines zunächst 13jährigen Mädchens von 2003 wirklich historisch bedeutsam? Wie ist das Tagebuch dort hingekommen? Und gibt es noch mehr Tagebücher dieses Mädchens? Denn je mehr er liest und übersetzt, umso mehr interessiert er sich für sie und ihre Welt.

 Das Buch macht unheimlich viel Spaß zu lesen. Es ist Liebesgeschichte und Science-Fiction in einem, teilweise sehr lustig, weil viele Dinge beschreiben sind, die für uns gerade erst geschehen sind, aber eben aus der Perspektive der Zukunft, denn wer kann sich schon vorstellen, daß der Quellekatalog von 1992 mal im Museum ladet ..

Kommentare:

  1. Schon die Zahl 2264 macht neugierig:)Klara

    AntwortenLöschen
  2. Die langen Leseproben auf dem Kindle haben mich auch sehrt überrascht und erfreut als ich mir den gekauft habe. Das erleichtert die Kaufentsheidung ja wirklich ungemein.
    Und das Buch hört sich auch gut an, ob wohl ich mit Zukunftsszenarien/Scifi eigentlich wirklich so GAR nix am Hut habe. Aber ich lad mir mal die Leseprobe runter ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ein großer Fan von Zukunftsromanen und die Kurzbeschreibung klingt ziemlich interessant. Danke dafür (:

    AntwortenLöschen
  4. Hallo

    Darf ich fragen, wie Du es schaffst, dass auf deinem Kindle Touch das Deckblatt angezeigt wird? Mein Kindle will es nicht und die Kindle-Hilfe behauptet, dass kann der Touch nicht........
    Aber Deiner kann es so schön. Gibt es irgendwo eine Anleitung? Einen Link`?

    Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, das kann der Touch. Tipp mal ganz links so lange, bis Du gaaanz vorne bist. Dann siehst Du das Deckblatt.
      LG Bine (die jetzt mal schnell für Caro antworte! :-))

      Löschen
    2. Oder beim Buch direkt oben rechts auf "Menü" und dort dann "Titelblatt anzeigen" wählen. Sollte kein Deckblatt dann angezeigt werden, liegt es leider am Verlag, aber inzwischen haben eigentlich alle Bücher auch ein Titelbild (würde man in der Buchhandlung ja auch nicht ohne kaufen).

      Löschen
  5. Ich hab Everlasting gerade im Urlaub gelesen (eigentlich eher verschlungen) und kann ebenfalls nur gutes berichten. Das merkwürdige Girlie-Cover wird dem wirklich originellen und spannendem Inhalt absolut nicht gerecht. LEST ALLE EVERLASTING, ES LOHNT SICH!!! :)

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt ja schon viele (gute) Rezensionen über dieses Buch. Nachdem du es nun auch noch empfielst, habe ich es mir gerade bestellt. Bin gespannt!
    Ursel

    AntwortenLöschen