Dienstag, 28. August 2012

Buchempfehlung: Plötzlich Fee 4 - Frühlingsnacht



"Ich schwöre von diesem Tag an Meghan Chase, die Tochter des Sommerkönigs, mit meinem Schwert, meiner Ehre und meinem Leben zu schützen. Stünde selbst die gesamte Welt gegen sie, so wird mein Schwert an ihrer Seite sein. Und sollte es versagen in meinem Streben, sie zu beschützen, so sei mein Dasein verwirkt."

Ash, der ehemalige Winterprinz irrt durchs Nimmernie, an seiner Seite sein Freund, aber auch Feind Puck und die Cat Sidhe. Er weiß, er muß sterblich werden, um zu Meghan, seiner großen Liebe, zurückkehren zu können. Komplett aus Ashs Sicht geschrieben, ist dieser 4. Teil der "Plötzlich-Fee-Reihe" anders als die anderen (in denen Meghan die Ich-Erzählerin war), aber nicht weniger fantasievoll und besonders. Denn so einfach ist es natürlich nicht, sich von einer Fee in einen Menschen zu verwandeln, denn Feen fehlt das, was den Menschen so empfindsam macht: die Seele ...

Ein toller Abschluß zu einer tollen Geschichte. Verschlungen in drei Tagen.

Kommentare:

  1. ich hab es auch schon hier liegen und freue mich drauf, aber erst muss ich verlockt zuende lesen.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss erst noch den dritten Teil lesen, aber auch ich freue mich schon auf den letzten Band!

    AntwortenLöschen
  3. Bin gerade über euren Blog gestolpert und muss echt sagen: Wow!
    Wirklich sehr schön und professionell. Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich bin wirklich traurig, dass es jetzt vorbei ist.

    liebe Grüße
    Shanty

    AntwortenLöschen