Samstag, 1. Dezember 2012

Buchthema Dezember

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu... das letzte Buchthema steht aus. Caro und ich haben hin- und herüberlegt und sind dann zu dem Entschluss gekommen:

Lest was Ihr wollt! - aber lest!

Bine will Rot wie das Meer und Niemand kennt mich so wie du und Herz der Täuschung und am liebsten noch viel mehr lesen!

Caro würde gerne MondSilberTraum, Das Schicksal ist ein mieser Verräter, Vom Schlafen und Verschwinden, Pandemonium und Zwölf Wasser lesen. Schließlich will sie die 60 dieses Jahr noch voll bekommen ...

Welches Buch liegt auf Eurem Nachttisch, welches möchtet Ihr im Dezember lesen?

Wir bedanken uns für Eure super Teilnahme an den Buchthemen 2012. 
Es hat uns viel Freude gemacht, Eure Kommentare, Buchvorschläge und Ideen zu lesen!

Im Januar wir es hier ein neues Buchthema für Euch geben!

Kommentare:

  1. Oh, da kann ich mitmachen. Ich habe die Buchhandlung meines Vertrauens gestern mit 9 neuen Büchern verlassen. *hust*

    Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Das ist genau das was ich gegen Ende des Jahres brauche - ein bisschen Motivation zum lesen ;) Ich weiß zwar noch nicht genau was diesen Monat noch so vom SuB soll, aber ich werde mir euren Ratschlag zu Herzen nehmen und lesen, lesen, lesen.

    LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
  3. Mondsilbertraum lese ich natürlich! :) habe lange drauf gelauert und endlich ist es da! :)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Tipps, MondSilberTraum habe ich mir eben runtergeladen, bin wirklich sehr gespannt, wie diese tolle Geschichte weitergeht!

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde übrigens den Krimi "Schneesturm und Mandelduft" von Camilla Läckberg lesen, das passt so schön zum Winter hier unten im Süden Norwegens, wo ich mich gerade befinde. Ich liebe diese Krimis, die im verschlafenen schwedischen Nest Fjällbacka spielen. Nachdem ich dort im vorletzten Sommer im Urlaub war, lese ich diese Krimis umso lieber! :) Der nächste erscheint im Januar und ich kanns kaum erwarten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke für den Tipp Meerjungfrau. Habe auch alle Bücher von Camilla Läckberg gelesen und freue mich nun auf die Neuerscheinung. Zum Glück liegt Anfang Januar nicht mehr in allzu weiter Ferne.

      Löschen
  6. Euer Motto ist einfach klasse. Das sollte mensch laut für das ganze nächste Jahr herausbrüllen: Aber lest!
    LG Mila

    AntwortenLöschen
  7. Schönes "Thema" zum Jahresabschluss :) Ich werde so einiges lesen: Manns "Zauberberg", Harry Potter 4+5 (mindestens) und "Schneesturm und Mandelduft" sicher auch (den gibt es heute übrigens beim großen A geschenkt für Kindle...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Gleich runtergeladen!

      Löschen
  8. Schönes Thema. Bei mir werden es Bücher sein, die ich schon einmal gelesen habe und in deren Welt ich wieder eintauchen möchte (Meine sehr verehrte "Flavia DeLuce" (1-3 von Alan Bradley), das hinreißende und bezaubernde Buch "Deine Juliet" (Mary Ann Shaffer) und die drei Bartimäus Triologie (Jonathan Stroud).

    Wenn das Christkind keine neuen Bücher bringen sollte, werden nach Weihnachten der ein oder andere Fall von Boris Akunin in meinen Einkaufkorb wander...

    Herzliche Grüße
    Martina (die früher Bücher nach ihrer cm-Breite gekauft hat, dünne Bücher waren immer zu schnell aus...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bitte das krude Deutsch zu entschuldigen, wenn mir ein gerade wach werdendes Fräulein beim Tippen auf dem Schoß sitzt, hört ein Satz schon mal anders auf, als er eigentlich sollte....

      Herzlichst
      Martina

      Löschen
  9. Ich habe mir fest vorgenommen ein weiteres Weihnachtsbuch zu lesen und dann will ich endlich "Black Out" von Marc Elsberg lesen.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Wow... Das ist ja mal ein toller Blog!

    Mein Buch: "Der Gefangene des Himmels" von Carlos Ruiz Zafón. Zumindest hoffe ich, dass ich das vom Wmann bekomme ;)

    AntwortenLöschen
  11. also nach "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green und Sophie Zeitz(traurig,lustig.... einfach genial geschrieben!) und "Hinter dem Mond" von Wäis Kiani (per Zufall entdeckt - sehr spannend und ein Titelfigur, bei der ich immernoch nicht weiß, ob ich sie mag oder nicht...sowas ist mir noch nie passiert), werde ich wohl weiter "Winter der Welt" lesen (und noch bis Jahresende brauchen ;-)) - manchmal muß es einfach ein richtiger "Schinken" sein!Achja, dazwischenschieben werde ich auf alle Fälle noch das LTB 436 "Ente in Rente - 65 Jahre Dagobert Duck"......liegt schon neben dem Bett.....
    Grüße aus Nordhessen,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Diesen Monat fertig geworden mit Zsuzsa Banks- die hellen Tage; Vincent Klink- Sitting Küchen Bull gepfefferte Erinnerungen eines Kochs; angefangen We'd love to turn you on, Eine Liebeserklärung an die Beatles herausgegeben von Klaus Modick und Matthias Bischoff; Vitamin D - Die Heilkraft des Sonnenvitamins von Umwe Gröber und Michael F. Holick; zwischendurch verschlungen Oberst von Huhn bittet zu Tisch- Speisedeutsch für Anfänger vom unvergleichlichen Axel Hacke; Immer in Griffweite Georgette Heyer und Diana Gabaldon...ganz zu schweigen von diversen Koch- und Backbüchern; noch auf dem Stapel liegen The hundre year old man who climbed out of the window and disappeared von Jonas Jonasson und Marina Carlos Ruiz Zafon. Dabei komme ich grade eher wenig zum Lesen...

    Grüßle
    von
    Ninive

    AntwortenLöschen