Mittwoch, 21. Januar 2015

Magisterium - Der Weg ins Labyrinth

Was für ein spannender Auftakt für eine neue Serie: 
Callum ist alles andere als der strahlende Held. Geschlagen mit einem lahmen Bein, versucht er, sich durch Schlagfertigkeit in der Schule gegen seine Mitschüler durchzusetzen und ist schon immer ein Außenseiter gewesen.  Hinzu kommt, dass sein alleinerziehender Vater nicht müde wird, ihm zu erzählen, dass er niemandem trauen soll. Schon gar nicht den Magiern, die regelmäßig unter den Kindern die mit magischen Fähigkeiten auszuwählen, um sie in ihrer Schule für Zauberei zu unterrichten. Und darum wird Callum auch alles tun, um die angesetzte Aufnahmeprüfung gründlich zu vermasseln ...

"Die Magier interessieren sich für nichts und niemanden außer für den Fortschritt ihrer Studien. Sie nehmen Familien ihre Kinder fort. Das sind Ungeheuer. Sie veranstalten Experimente mit Kindern. Sie tragen die Schuld am Tod deiner Mutter."

Kommentare:

  1. Eigentlich hatte ich die Lust an diesem Buch schon verloren, weil es momentan unter jüngeren Lesern so sehr gehypt wird. Aber jetzt deine Empfehlung hier zu lesen lässt mich doch noch einmal umdenken...

    AntwortenLöschen
  2. Super Buch, danke für die Empfehlung. Lieder habe ich erst danach gelesen, dass die nächsten Bände noch nicht erschienen sind.. Jetzt heißt es warten... humpf
    LG Starky

    AntwortenLöschen